19.07.2022

Apropos Film: Martin Utberg von TOP SPEED TELEVISION hat vor kurzem auch einen Image-Film über das Pascal Kapp Rallye-Team gedreht, in dem auch die diesjährige SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC gezigt wird. Das können wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

03.06.2022

Es ist soweit: Der Film über die 2. SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC ist in der Videothek von TOP SPEED TELEVISION verfügbar.

Um ihn online anzuschauen, klicken Sie bitte hier:
FILM 2. SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC

Oder gleich hier 🙂

31.05.2022

Mittlerweile gibt es auch schon die ersten Bilder zu bewundern. Zu finden bei den Impressionen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

23.05.2022

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 2. SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC 2022,

die Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz bedankt sich ganz herzlich für Ihre Teilnahme an der SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC. Es war uns ein Fest und eine sehr große Freude, Sie dieses Wochenende als Gäste verwöhnen und rallyetechnisch unterhalten zu können.

Die Platzierungsliste können Sie hier einsehen: Platzierungsliste SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2022

Und gleich ein Blick in die Zukunft:

Sie können sich jetzt bereits für die 3. SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2023 (Termin 02.-04.06.2023) vormerken lassen. Bitte schreiben Sie uns dazu eine E-Mail mit dem Betreff „Vormerkung SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2023“ und mit Ihren vollständigen Kontaktdaten: E-Mail Vormerkung 2023.

Sobald die Nennung geöffnet wird, erhalten Sie eine dementsprechende Benachrichtigung.

Wir empfehlen den Eintrag im Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

02.05.2022

Und damit sind wir im Wonnemonat angekommen … und das heißt: Nur noch wenige Tage bis zum Start! Für ein bisschen Vorfreude könnt ihr euch hier unseren Flyer online durchblättern oder runterladen:

26.01.2022

Grußwort des Schirmherren OB Sven Schulze

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 2. Sächsischen Meister-Classic,

wir können auf eine lange, erfolgreiche Tradition in der Automobilgeschichte zurückblicken. Legendäre Automarken wie Horch, DKW Audi und Wanderer eroberten von Chemnitz aus die Welt. Mit der Gründung der Volkswagen Sachsen GmbH kurz nach der Wende schrieb Chemnitz die Erfolgsgeschichte weiter, die dazu beiträgt, dass unsere Stadt ein wichtiger Standort in der Automobilindustrie ist und auch bleibt.

Das automobile Kulturgut ist ein wichtiges Bauteil im Motor, der unsere Stadt zu einer starken und faszinierenden Kulturhauptstadt Europas 2025 machen wird. Chemnitz ein hervorragend geeigneter Start- und Zielort für die Sächsische Meister-Classic. Nicht nur die lange Automobiltradition verpflichtet, auch die Liebe der Chemnitzerinnen und Chemnitzer zu Oldtimern ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Waren es 2012 noch ca. 250 Fahrzeuge mit dem H-Kennzeichen, hat sich die Zahl bis Ende des vergangenen Jahres verfünffacht. Über 1200 Oldtimer sind in unserer Stadt gemeldet, darunter auch ein über 100 Jahre alter Franklin.

Wenn am 21./22. Mai die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Meister-Classic zum zweiten Mal mit prächtigen, schwungvoll designten Karossen mit reichlich Chrom versehen durch unsere Straßen fahren, werden wieder begeisterte Menschen winkend an den Straßen stehen, Fotos machen oder ein Fachgespräch führen wollen. Denn die Autos von einst sind nicht nur was für die Augen und Ohren, sie sind heute echte Sympathieträger und ein Hingucker für Jung und Alt. Beim Anblick von Oldtimern werde ich in meine Teenagertage zurückversetzt, in eine Zeit, mit der ich mehr Positives, als Negatives verknüpfe. Deshalb sind diese Autos für mich eine besondere Zeitmaschine, an denen ich mich nicht satt sehen kann.

Als Schirmherr wünsche ich Ihnen viele bleibende Eindrucke auf der 2. Sächsischen Meister-Classic und viel Erfolg.

Freundliche Grüße

Sven Schulze

Oberbürgermeister

24.01.2022

Gibt’s nächsten Monat bei Top Speed zu lesen … für euch schon vorab 🙂

18.01.2022

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Herr Sven Schulze – Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz (Kulturhauptstadt Europas 2025) – die Schirmherrschaft über die 2. SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC übernommen hat.

17.01.2022

Die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2022 ist ausgebucht. Nennung/Anmeldung auf Warteliste ist weiterhin möglich.

03.12.2021

Liebe Rallye-Interessierte,

es ist soweit: Ab sofort kann für die 2. SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC (20. – 22.05.2022) genannt werden.

Nutzen Sie dafür bitte die online-Anmeldung oder laden Sie sich hier das Anmeldeformular als PDF herunter.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und natürlich darauf, Sie im Mai 2022 persönlich begrüßen zu dürfen.

07.07.2021

Unser Hotel hat einen neuen Namen: Seit 01.07. firmiert das „Pentahotel Chemnitz“ als c/o 56 Chemnitz – sonst ändert sich nichts! 🙂

17.05.2021

Die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2021 ist ausgebucht. Nennung/Anmeldung auf Warteliste ist weiterhin möglich.

04.05.2021

Neuer Termin für die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC  2021 am Wochenende 23. – 25.07.2021

Angesichts der aktuellen Entwicklungen hat sich der Veranstalter der SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC – die Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz – dazu entschlossen, den für Ende Mai geplanten Start der Oldtimer-Rallye um zwei Monate zu verschieben. Dieser Entscheidung vorausgegangen waren konstruktive Gespräche mit den zuständigen Behörden und dem Schirmherren der Rallye, MdB Marco Wanderwitz CDU, Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

„Die Verschiebung ist natürlich ein der derzeitigen Situation geschuldeter Schritt“, erläutert Marco Wanderwitz. „Zum einen hat die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie aller Beteiligten oberste Priorität. Zum anderen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass der neue Termin im Juli wesentlich dazu beitragen wird, die Rallye mit erheblich angenehmeren Rahmenbedingungen durchführen zu können.“

Auch Uwe Schmidt, Geschäftsführer der federführenden „Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz“, zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Wir haben einen praktikablen Kompromiss gefunden. Mit Beginn der Planung war ein lückenloses Hygienekonzept fester Bestandteil aller Vorbereitungen. Mit der Verlegung auf das Wochenende vom 23. bis 25. Juli können wir uns eben eine Spur gelassener und zuversichtlicher geben. Das wird für alle Beteiligten eine schöne, sichere und öffentlich wirksame Oldtimer-Rallye. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen behördlich und politisch Involvierten für die gute Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieses Kompromisses bedanken, namentlich bei unserem Schirmherren, Herrn Marco Wanderwitz.“

Die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC findet 2021 zum ersten Mal statt. Bereits vor Anmeldeschluss am 20.04.21 waren alle 60 Startplätze vergeben. Durch die Terminänderung wird die Nennung neu geöffnet und es stehen 10 zusätzliche Startplätze zur Verfügung.


15.03.2021

Die aktuelle Streckenplanung:

Samstag 24.07.
Start 09:15 Uhr Messe Chemnitz
Zieleinlauf ab 17:10 Uhr Messe Chemnitz
Streckenlänge ca. 235 km

Sonntag 25.07.
Start 09:30 Uhr Messe Chemnitz
Zieleinlauf ab 12:15 Uhr c/o 56 Chemnitz
Streckenlänge ca. 86 km

05.03.2021

Ein schöner Artikel über unsere Rallye in der „Deutschen Handwerkszeitung“, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen: Die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC in der DHZ

24.02.2021

Hier könnt ihr unseren Flyer online durchblättern oder runterladen:

02.02.2021

Es ist soweit – die Nennung zur SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC ist online:
–> Online-Anmeldung zur SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC

Wir freuen uns schon auf ein buntes Starterfeld und viele Teilnehmer bei unserem aktuellen „Sprachkurs Ostdeutsch“ …

© NDR

Unser Basislager ist das c/o 56 Chemnitz****. Von dort starten wir auf die liebevoll gestaltete Strecke führt Sie durch die faszinierende Schönheit Mittelsachsens, des Erzgebirges und des Vogtlandes.

Wir empfehlen zudem den Eintrag in unseren Newsletter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Auch bei der SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC:
Der European Youngster Cup

Der EYC ist eine Serie verschiedener Wertungen, die im Ablauf der teilnehmenden Rallyes (s. u.) eingebunden sind. Teilnehmen können junge Fahrer/innen (im Alter von 18 bis 25 Jahren) und junge Beifahrer/innen (im Alter von 10 bis 25 Jahren). Neben den Einzelwertungen der verschiedenen Rallyes wird zudem eine Jahres-Gesamtwertung ausgelobt: Der/die Beste aller teilnehmenden Veranstaltungen wird mit einem eigenen Pokal geehrt.

Und noch ein Zusatzschmankerl: Die Teilnahme am EYC ist kostenfrei!

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier: European Youngster Cup

Die Gold-Partner der SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC